Hotelbauten Empire Riverside

Projektbeschreibung

Im Jahr 2005 entstand auf dem südlich der Reeperbahn gelegenen, ehemaligen Gelände der legendären Bavaria‐St. Pauli‐Brauerei das Lifestyle‐ und Design‐Hotel Empire Riverside.

Der Neubau, der das Gebiet der „neuen Hafenkrone“ als westlicher Teil abschließt, besteht aus einem niedrigeren, viergeschossigen Gebäudekomplex mit Hotellobby sowie Bar‐ und Loungebereich sowie einem 90 Meter hohen turmartigen Gebäudeteil, der die 327 Hotelzimmer sowie Veranstaltungsräume beherbergt. Die Architektur des Gebäudes wurde von dem britischen Architekten David Chipperfield geplant, der für die Gestaltung der Außenfassade und sein innenarchitektonisches Konzept mit dem deutschen Architekturpreis 2008 und dem britischen European Award ausgezeichnet wurde. Ein extrem hoher Standard wurde auch bei den technischen Installationen und Planungen angesetzt.

Realisierte TGA-Komponenten

  • Installation hochwertiger Fertigzellenbäder in den Hotelzimmern zur Qualitätssicherung
  • Installation von Rauchschutzvorhängen innerhalb der dreigeschossigen Hotellobby
  • Entlüftung/Entrauchung der zweigeschossigen Tiefgarage mittels Jet‐Ventilatoren
  • Zeitraum
    2005 - 2007
  • Maßnahme
    Neubau eines Hotels mit 24 Etagen und 328 Zimmer
  • Auftraggeber
    Fraatz GbR
  • Projektsteuerer
    Witte Projektmanagement GmbH
  • Architekt
    David Chipperfield Architekten (DCA) Berlin
  • Techniksumme
    10.000.000 EUR netto
  • Gewerke
    Sanitär, Sprinkler, Heizung, RLT, Kälte, Elektro (inkl. Beleuchtung), MSR
  • Leistungsumfang
    HOAI 3 - 7

Weitere Projekte

Wohnbauten Strandkai, Hafencity Hamburg

seit Juli 2018 – aktuell laufend