Verkaufsstätten Buchholz Galerie

Projektbeschreibung

Mit dem Einkaufszentrum Buchholz Galerie, das in der nördlichen Innenstadt in Buchholz in der Nordheide entstanden ist, wurde ein neuer Anziehungspunkt im Zentrum der Kleinstadt geschaffen, der auch die Rolle der Innenstadt als Hauptgeschäfts‐ und Einkaufsgebiet stärkt.

Um das ruhige und harmonische Stadtbild zu unterstützen, wurde mit Fassaden aus rotem Mauerwerk, warmtonigen Metallflächen und Glas eine dezente Architektur gewählt, die sich städtebaulich nahtlos einfügt. Auf die sich über zwei Geschosse erstreckenden Einkaufsflächen der Buchholz Galerie wurden zwei Parkgeschosse mit insgesamt 264 PKW‐Stellplätzen aufgesetzt.

Realisierte TGA-Komponenten

  • Installation einer Vollsprinklerung
  • Umfängliche Ver‐ und Entsorgung der Gastronomiebereiche
  • Installation einer witterungsgeführten, zentralen RLT‐Anlage zur Kühlung, Lüftung und Beheizung der Mall‐Flächen
  • Zeitraum
    2010 - 2012
  • Maßnahme
    Neubau eines Einkaufszentrums / Verkaufsflächen
  • Auftraggeber
    DC Commercial
  • Projektsteuerer
    Meilenstein Projektmanagement
  • Architekt
    Frank Pawlik Architekten
  • Techniksumme
    6.000.000 EUR netto
  • Gewerke
    Sanitär, Heizung, Lüftung, Kälte, Elektro, Feuerlöschanlagen
  • Leistungsumfang
    HOAI 1 - 8

Weitere Projekte